Drucken

AaNDoS - the monitoring toolkit
Das Multisensorsystem zur Deformationsüberwachung

toolkit

In einer hochtechnisierten Welt mit immer anspruchsvolleren Aufgaben für die Ingenieurwelt steigen auch die damit einhergehenden Risiken für Mensch und Infrastruktur. Kleinste strukturelle Bewegungen in Bauwerken oder im Gelände können katastrophale Folgen haben. Konventionelle Überwachungsmethoden sind kostenintensiv und liefern lediglich Momentaufnahmen.

Um Bewegungen komplexer Objekte in ihrer Gesamtheit kontinuierlich erfassen und bewerten zu können, bedarf es neuer innovativer Monitoring-Werkzeuge wie DC3 bzw. AaNDoS.

Nur mit Hilfe solcher intelligenter Monitoring-Systeme lassen sich Gefahren frühzeitig erkennen und Bevölkerung und Infrastruktur dauerhaft schützen.


AaNDoS-Leistungsmerkmale

  • Offenes, skalierbares Multisensornetzwerk
  • Universelle, einfach zu konfigurierende Sensorknoten
  • Automatisierte Deformationsanalyse
  • Mehrstufige Alarmierung
  • Automatische Berichtsgenerierung
  • Webbasierende Daten- und Statuspräsentation
  • 3D-Darstellung (3D-VRML)
  • Totalstationen, GNSS, Neigungssensoren, Geosensoren etc.